Artikel

  1. Ich kann das Wort so hoch unmöglich schätzen, in: Reinhold Bernhardt (Hg.): Alltagstheologie. Glauben im Alltag junger Pfarrerinnen und Pfarrer, Neukir chen-Vluyn 1993, 12-18.
  2. Wer zu spät kommt… Zur Situation des Christlichen in der Postmoderne, in: Orientierung. Berichte und Analysen aus der Arbeit der Evangelischen Akade mie Nordelbien, Hamburg 1/1995, 12-18.
  3. „Schön für dich!” Vorbild und Autorität in Gesellschaft und Schule, in: Deutsche Lehrerzeitung vom 21.3.1996, Berlin, S. 3.
  4. Was kommuniziert die Kirche? Evangelium als Bildungsaufgabe, in: Lernort Gemeinde. Zeitschrift für Gemeindebildung, 15/1997, 5-10.
  5. Die Bergpredigt in der Sekundarstufe I und II, in: R. Feldmeier/W. H. Ritter/W. Schoberth (Hg.): Salz der Erde. Zugänge zur Bergpredigt, Göttingen 1998, 234-264.
  6. Kirche, Krise, leere Kassen. Kirchliche Innovation – aber wie?, in: bewusst gemacht. Fragmente religiöser Gegenwartskultur (http://www.bewusst-gemacht.de), März 1998.
  7. Leben wie die Träumenden. Wie die Hoffnung vom Himmel auf die Erde kommt, in: EvKomm 32 (1999), 35-37.
  8. Theodizee. Vom theologischen Sinn einer unabschließbaren Frage, in: EvTheol 59 (1999), 92-108.
  9. Generationen-Pool. Anstöße für eine zeitgemäße Religionspädagogik, in: ZPT 51 (1999), 357-366.
  10. Zur Lage der Religion in der spätmodernen Gesellschaft, in: bewusst gemacht. Fragmente religiöser Gegenwartskultur (http://www.bewusst-gemacht.de), Sept. 2000.
  11. Sinn und Geschmack des Heiligen. Zeitanalyse in religionspädagogischer Absicht, in: PrTh 36 (2001), 55-65.
  12. Sinn für das Leben. Das Christentum und die Bildung, in: Lernort Gemeinde 19 (2001), 26-30.
  13. Wege in neues Terrain. Zur Wiederentdeckung von Religion und Ästhetik für religiöse Bildungsprozesse, in: ZPT 53 (2001), 229-235.
  14. Theologie: (k)eine Kunst?, in: B. Beuscher (Hg.): Balancé. Gespräche über Theologie, die die Welt braucht (Profane Religionspädagogik Bd. 5), Münster ua. 2001, 90-100.
  15. Selbst- und Mitbestimmungsfähigkeit. Wolfgang Klafkis allgemeine Bildungstheorie als ideengebender Hintergrund der Religionspädagogik, in: Pädagogische Rundschau 55 (2001), 457-468.
  16. Religiosität zwischen institutioneller Bindung und individueller Konstruktion. Religionspädagogik vor neuen Fragestellungen, in: RpB 47 (2001), 55-65.
  17. Religiöse Bildung. Zur Bedeutung des Bildungsgedankens für die christliche Religionspraxis, in: W. Gräb/D. Korsch/G. Raabe (Hg.): Pfarrer fragen nach Religion. Religionstheorie für die kirchliche Praxis, Hannover 2002,145-157.
  18. Religiosität als religionspädagogischer Grundbegriff. Zwischenbilanzierung, in: theo-web 1 (2002) Heft 1, 85-88.
  19. Selbstentfaltung und Sinn für das Leben. Was hat das Christentum mit Bildung zu tun?, in: U. Pohl-Patalong (Hg.): Religiöse Bildung im Plural. Konzeptionen und Perspektiven, Hamburg 2003, 49-64.
  20. Bild und Religion. Die vergessene Dimension des Ikonischen, in: IJPT 7 (2003), 23-38.
  21. Stimmung und Klang. Zu einer praktischen Theologie des Gehörs, in: PTh 92 (2003), 218-227.
  22. Medienreligion. Praktische Theologie vor neuen Aufgaben, in: EvTh 63 (2003), 405-420.
  23. Raum und Religion. Über Orientierung, in: Klaas Huizing u.a. (Hg.): Kleine Transzendenzen (FS für Hermann Timm), Münster 2003, 159-172.
  24. Das Böse und die Gewalt. Versuch einer Zusammenschau, in: JRP 19 (2003), 185-196.
  25. Zwischen allen Stühlen. Religionspädagogik als interdisziplinäres Fach, in: Religionspädagogik im 21. Jahrhundert (Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft Band 4), Gütersloher/Herder 2004, 240-251.
  26. Kunst und Religion, in: R. Elm (Hg.): Kunst im Abseits? Ein interdisziplinärer Erkundungsgang zur Stellung der Kunst heute, Bochum/Freiburg 2004, 73-99.
  27. Atmosphäre. In: Kirchenmusik als religiöse Praxis. Praktisch-theologisches Handbuch für Kirchenmusik, hg. von G. Fermor und H. Schroeter-Wittke, Leipzig 2005, 60-65.
  28. Theologie des religiösen Lernens. Die religiöse Bildung des Menschen als zentrale Aufgabe der Theologie, in: M. Rothgangel/ E. Thaidigsmann (Hg.): Religionspädagogik als Mitte der Theologie? Theologische Disziplinen im Diskurs, Stuttgart 2005, 39-53.
  29. Religion begreifen. Kleine Phänomenologie sinnlicher religiöser Erfahrung, in: ZPT 57 (2005), 395-399.
  30. Fest – Feiern – Event, in: Handbuch Populäre Kultur und Religion, hg. von K. Fechtner, G. Fermor, U. Pohl-Patalong und H. Schroeter-Wittke, Stuttgart 2005, 52-62.
  31. Offenbarung: der Anfang der Religion. Grenze und Sinn des Offenbarungsbegriffs für den Zugang zum Christentum, in: G. den Hertog / E. Lempp: Erleuchtender Geist, umkehrendes Denken, gerechtes Handeln. FS E. Thaidigsmann, Appeldoorn 2006, 135-158.
  32. Religiosität und Bildung. Pädagogisch-bildungstheoretische Perspektiven, in: Angel u.a.: Religiosität. Anthropologische, theologische und sozialwissenschaftliche Klärungen, Stuttgart 2006, 160-174.
  33. Sinnliche Zugänge zur Religion, in: I. Schoberth (Hg.): Wahrnehmung der christlichen Religion. Christoph Bizer zu Ehren, Berlin 2006, 102-104.
  34. Was ich geworden bin – was ich sein könnte. Identität als Grundfrage religiösen Lernens, in: A. Deeg, S. Heuser, A. Manzeschke (Hg.): Identität. Biblische und theologische Erkundungen (BThS Band 30), Göttingen 2007, 213-235.
  35. Ethik und Ästhetik. Zwischenbilanz zur öffentlichen Plausibilität der Praktischen Theologie, in: Th. Schlag / Th. Klie / R. Kunz (Hg.): Ethik und Ästhetik. Die öffentliche Bedeutung der Praktischen Theologie, Zürich 2007, 41-48.
  36. Ungleiche Verwandte. Religion und Moral in der Bildung, in: H. Rommel / E. Thaidigsmann (Hg.): Religion und Werteerziehung. Beiträge zu einer kontroversen Debatte, Waltrop 2007, 161-184.
  37. Performative Hochschuldidaktik, in: Thomas Klie / Silke Leonhard (Hg.): Performative Religionsdidaktik. Band 2: Religionsästhetik, Lernorte, Unterrichtspraxis, Stuttgart 2008, 54-65.
  38. Eckharts Mystik des wachen Lebens. Zum religiösen Grund des Bildungsgedankens, in: EvTh 69 (2009), 36-45.
  39. Pop und Protestantismus. Ein unwissenschaftlicher Essay, in: Harald Schroeter-Wittke (Hg.): Popkultur und Religion. Best of (JAPKURT), Jena 2009, 13-22.
  40. Wie politisch soll eine Theologie der Populären Kultur sein? Zur kritischen Schärfe des ästhetischen Blicks, in: H.-J. Benedikt / A. Engelschalk / M.L. Pirner (Hg.): Hey Mr. President … Populäre Kultur und politische Kultur in sozialwissenschaftlicher und theologischer Perspektive, Jena 2010, 17-24.
  41. Der Papst ist pop. Umformungen der christlichen Religion im Zeitalter der Popkultur, ebd. 95-104.
  42. Ästhetische Signaturen evangelischer Schulen, in: M. Kumlehn / Th. Klie (Hg.): Protestantische Schulkulturen. Profilbildung an evangelischen Schulen, Stuttgart 2011, 201-213.
  43. Neue Religiosität – neue Sprache – neue Predigt, in: A. Deeg / D. Sagert (Hg.): Evangelische Predigtkultur. Zur Erneuerung der Kanzelrede, Leipzig 2011, 91-102.
  44. Zum Verhältnis von Religion und Gefühl, in: rhs 54 (2011), 240-252.
  45. 9,5 Thesen zu einer Umkehr im christlichen Selbstverständnis. Ein provozierender Ruf zu angstfreier Lebendigkeit, in: DtPfrbl. 111 (2011), 550.
  46. Die Vernunft einer ästhetisch orientierten Religionspädagogik. Zeitgemäße Anbahnungen und unbewusste Verhinderungen religiöser Bildung, in: RpB 66 (2011), 47-60.
  47. Jesaja, in: B. Dressler / H. Schroeter-Wittke (Hg.): Religionspädagogischer Kommentar zur Bibel. Dietrich Zilleßen zum 75. Geburtstag, Leipzig 2012, 205-217.
  48. Die Frage nach Gott aus heutiger Sicht. Überlegungen im Anschluss an Paul Tillichs Rede von Gott, in: W. Zager (Hg.): Glaubwürdig von Gott reden. Im Gespräch mit Paul Tillich, Leipzig 2012, 171-188.
  49. Christliche Lebenskunst. Eine Anforderung, in: JRP 29 (2013), 123-130.
  50. Woran glaubt unsere Generation – und woran glaubt sie nicht mehr?, in: C. Quarch/E. König: Wir Kinder der 80er. Portrait einer unterschätzten Generation, München 2013, 224-226.
  51. Im Alltäglichen das Wunderbare sehen. Das individuelle Glück aus theologischer Perspektive, in: Erwachsenenbildung. Vierteljahresschrift für Theorie und Praxis, 2 (Juni)/2014, 14-16.
  52. Was ist ein religiöser Lernprozess? Religiositätsbildung als religionspädagogische Konzeption, in: rpb 73 (2015), 57-67.
  53. Imago Dei. Christliche Anthropologie als religionspädagogische Basistheorie – ein Beitrag zum Gespräch zwischen systematischer und praktischer Theologie, in: EvTh 75 (2015), 459-469.
  54. Beziehungsklärungsversuche, angeregt von Lady Gaga, in: Frank Thomas Brinkmann (Hg.): Pop goes my Heart. Religions- und popkulturelle Gespräche im 21. Jahrhundert, Wiesbaden 2016, 41-48.
  55. Der lange Weg der Christen zum Genuss. Reich Gottes in phänomenologischer Interpretation, in: Geistes Gegenwart. FS Hermann Timm, hg. von Christian Senkel, Leipzig 2016, 105-126.
  56. Subjektorientierte Religionspädagogik. Modellvorschlag für ein zeitgemäßes Konzept religiöser Bildung, in: ZPT 69 (2017), 367-377.
  57. Religionsdistanz und religiöse Bildung. Über eine entscheidende Frage der Religionspädagogik, in: T. Heller (Hg.): Religion und Bildung – interdisziplinär (FS Michael Wermke), Leipzig 2018,491-504
  58. Individualisierung und religiöse Kommunikation. Praktisch-theologische Überlegungen, in: Raumbildungen. FS Weyer-Menkhoff, Hg. von T. Kaspari, Leipzig 2018, 67-80.
  59. Sprache, Religion, Popkultur. In: I & M 1/2018, 18-23.

Lexikon-Artikel
Art. „Wirklichkeit‟, II. praktisch-theologisch, in: TRE 36, 120-123.
Art. „Postmoderne‟, in: B.-I Hämel/T. Schreijäck: Basiswissen Kultur und Religion. 101 Grundbegriffe, Stuttgart 2007, 112-113.

Rezensionen
R. Lachmann/G. Adam/W.H. Ritter: Theologische Schlüsselbegriffe. Biblisch, systematisch, didaktisch (Theologie für Lehrerinnen und Lehrer Bd. 1), Göttingen 1999, in: DtPfrBl 100 (2000), 394 und 101 (2001), 491.
D. Bähr: Zwischenräume. Ästhetische Praxis in der Religionspädagogik, Münster 2001, in: ZeitZeichen 3 (2002), 63-64.
F. Schweitzer, R. Englert, U. Schwab, H.-G. Ziebertz: Entwurf einer pluralitätsfähigen Religionspädagogik. Religionspädagogik in pluraler Gesellschaft Band 1, Gütersloher/Herder 2002, in: PTh 91 (2002), 478-479.
H. Oertel: „Gesucht wird: Gott?“ Jugend, Identität und Religion in der Spätmoderne (Praktische Theologie und Kultur Bd. 14), Kaiser/Gütersloher 2004, in: Zeitzeichen 5 (2004) Heft 7, 63-64.
P. Biehl/K.E. Nipkow: Bildung und Bildungspolitik in theologischer Perspektive, Münster 2003, in: Theologische Literaturzeitung 129 (2004), 1367-1369.
Ingo Reuter: Der christliche Glaube im Spiegel der Popkultur, Leipzig 2012, in: ThLZ 137 (2012), 1108-1110.
Isolde Karle (Hg.): Lebensberatung, Weisheit, Lebenskunst, Leipzig 2011, in: ThLZ 137 (2012), 1135-1137.
Ingo Reuter: „The Walking Dead“. Über(-)Leben in der schlechtesten aller möglichen Welten – Interpretation einer Fernsehserie, erscheint in: Forum Erwachsenenbildung
Rudolf Englert: Was wird aus Religion? erscheint in: KatBl 2019 (Heft 1)
Silke Leonhard: Religionspädagogische Professionalität, erscheint in: ZPT 2019

Zeitschriftenartikel
Wege zum Glück. Glückssuche zwischen Sehnsucht und Erlebnismarkt, in: Forum Loccum 25 (2006), 20-21.
Verlust der Mitte. Die evangelische Kirche verspielt ihre Zukunft, wenn religiöse Bedürfnisse in ihr keinen Platz haben. Eine Provokation, in: PublikForum 2 (2007), 34f.
Umdenken macht frei, in: fifty. Das Magazin für die besten Jahre 1 (2009), 18-19
P wie Pop. Ein Gespräch zusammen mit Ingo Reuter über ihr Buch zur theologischen Hermeneutik von Pop, in: Mächte 2 (2009), 96-97.
Das Märchen vom Flaschengeist, der alle Wünsche erfüllt, oder: Was wirklich wichtig ist, in: heute leben. Magazin für Gesundheit, Spiritualität und Gemeinschaft, April 2014, 28-33.
Glaube – nein danke? Religion: die Kultur der großen Gefühle, in: heute leben. Magazin für Gesundheit, Spiritualität und Gemeinschaft, Juli 2014, 8-12.
Der unbekannte Mann am Kreuz, in: Publik Forum extra, November 2015, 32-34.
Die Kirche schafft sich selbst ab, in: Zeitzeichen Heft 2, 2016, 21.
Eine etablierte Harmoniekirche erinnert sich an einen Aufbruch. Gedanken zu 500 Jahren Reformation, in: Politik und Kultur 2/2016, 14.
Sehnsucht nach Spiritualität. Selbstbestimmung, Religion und seelische Heilung, in: Evangelische Aspekte 3 / 2016.
Ethik für alle? Zum Verhältnis von Ethik- und Religionsunterricht, in: Entwurf 2016 Heft 4, 62.
Mythos. Wie wir die Welt verstehen, erscheint in: Münchner Zeitschrift für Philosophie